Website-Box CMS Login
Header_1Header_1

Einsatzbilanz 2015 der Betriebsfeuerwehr Böhler Bleche GmbH & Co KG

Bilanz über das Einsatzjahr 2015 zog die Betriebsfeuerwehr Böhler Bleche am Freitag, den 11. März im Casino Hönigsberg im Beisein der zahlreich erschienenen Ehrengäste darunter die Geschäftsführung der Böhler Bleche GmbH und Co KG DI Helmut Ponemayr und Mag. Andreas Mirtl, Bürgermeister DI Karl Rudischer, Brandrat Johann Eder-Schützenhofer, Abschnittsbrandinspektor Walter Kracmar, Brandschutzbeauftragter der Böhler Bleche DI Horst Saiger und die Betriebsratsvorsitzenden Ing. August Jetz und Erich Wallner.

 

Auf einen beeindruckenden Tätigkeitsbericht konnte der Kommandant der freiwilligen Betriebsfeuerwehr Böhler Bleche, Hauptbrandinspektor Walter Graf, zurückblicken. Die Feuerwehrmänner von Hönigsberg mussten im vergangenen Jahr zu 123 Einsätzen ausrücken. Für den vorbeugenden Brandschutz wurden über 1.100 Stunden aufgewendet. Insgesamt wurden über 4.200 freiwillige und unentgeltliche Stunden für die Sicherheit des Betriebes und der Bevölkerung von Hönigsberg und Umgebung geleistet.

 

Im Zuge der Wehrversammlung wurden folgende Feuerwehrmänner befördert bzw. geehrt:

 

Jungfeuerwehrmann Nico Budl wurde in das 1. Verwendungsjahr befördert.
Angelobt und zum Feuerwehrmann befördert wurde Probefeuerwehrmann Lukas Koschutnig. Zum Oberfeuermann wurde Matthias Meierhofer und zum Löschmeister Christian Mauracher befördert.

Dienstaltersauszeichnung erhielt für 25 Jahre Hauptfeuerwehrmann Walter Reicher.

Hauptfeuerwehrmann Werner Köhler wurde das Ehrenzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft seitens des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark durch Brandrat Johann Eder-Schützenhofer und Bürgermeister DI Karl Rudischer verliehen.

Text: BtF Böhler

Bilder: BtF Böhler

Betriebsfeuerwehr Böhler Bleche GmbH & Co KG  |  Werkstraße 13  |  8682 Hönigsberg  |  +43 3852 55526495  |  are-Feuerwehr-xya34[at]ddks-bohler-bleche.at