Website-Box CMS Login
Header_1Header_1

Zimmerei stand im Vollbrand!

Am Sonntag, 10. Jänner 2016 alarmierte eine Privatperson die Feuerwehr Mürzzuschlag über einen Zimmereibrand in Knappenhof 10 in Mürzzuschlag.

 

Um 06.52 Uhr rückten die Einsatzkräfte der FF Mürzzuschlag zum Einsatzort aus und alarmierten sofort den gesamten Abschnitt nach Beurteilung der Lage. Insgesamt standen 4 Feuerwehren mit 75 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen im Einsatz.

 

Weiters vor Ort waren Polizei, Rotes Kreuz und ein privates Holzunternehmen mit einem Kranfahrzeug.

 

Zur Vorsorge wurde eine Person aus einem Nachbarhaus evakuiert. Beim Einsatz verletzte sich ein Feuerwehrmann, der im LKH Mürzzuschlag versorgt wurde und anschließend wieder zum Einsatz zurückkehren konnte.

 

 

Datum: 10.01.2016

 

Alarmierung: 7:03 Uhr

Einsatzende: 12:45 Uhr

 

Art der Alarmierung: Sirenenalarm, SMS-Alarmierung

 

 

Art des Einsatzes: Brandeinsatz

 

Durchgeführte Arbeiten der Betriebsfeuerwehr:

  • Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz  und mit mehreren Rohren

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 2000, TLF 1000-200, VF, KDO

 

Mannschaft der Betriebsfeuerwehr:

18 Personen

 

Einsatzleiter: OBR Rudolf Schober, FF Mürzzuschlag

 

Weitere Einsatzkräfte: FF Mürzzuschlag, FF Langenwang, FF Spital am Semmering, Rotes Kreuz und Polizei

Text: BFV MZ

Bilder: BtF Böhler

Betriebsfeuerwehr Böhler Bleche GmbH & Co KG  |  Werkstraße 13  |  8682 Hönigsberg  |  +43 3852 55526495  |  are-Feuerwehr-xya34[at]ddks-bohler-bleche.at